Artikel Kommentare

Kalte Fusion » Archive

Wer sind eigentlich AmpEnergo?

Das US-amerikanische Start-Up Unternehmen AmpEnergo Inc. wurde am 20. April 2009 in Bedford, New Hampshire gegründet und hat seinen Sitz im dortigen “Coldstream Park Office Park”. Im März 2011 wurde dann ein Vertrag mit dem Erfinder Andrea Rossi unterzeichnet. AmpEnergo soll die Vermarktung des Energy Catalyzers übernehmen. Laut dem schwedischen Technologie-Magazin Nyteknik hat Rossi eine finanzielle Unterstützung von AmpEnergo erhalten. Im Gegenzug erhielt AmpEnergo Rechte auf Gebühren für den Verkauf von Lizenzen und von Produkten, die auf dem E-Cat basieren in ganz Amerika (Nordamerika, Mittelamerika, Südamerika und die Karibik). Viel ist nicht über das Unternehmen bekannt und die Firmenwebseite gibt nur spärliche Informationen preis. Ziel des Unternehmens ist wohl die kommerzielle Vermarktung innovativer Energie-Technologien. Aktienanteile sind im Moment nicht für die Allgemeinheit erhältlich. Einer der Firmengründer ist Robert Gentile, ehemaliger stellvertretender Sekretär für Energie … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Ampenergo

Die Widom Larson Theorie

Die sogenannte Widom Larson Theorie ist eine noch recht junge Theorie – 2005 wurde von Dr. Allan Widom und Lewis Larson eine Reihe von Artikeln veröffentlicht, die experimentelle Anomalien, die bei Kalte Fusions Versuchen auftreten, erklären sollen. Diese Theorie wird auch als mögliche Erklärung für die Vorgänge in Rossis E-Cat gehandelt - Rossi selbst glaubt aber nicht daran. Auch die NASA befaßt sich mit der Widom Larson Theorie.  Sie besagt, dass die auftretenden Anomalien und unerwarteten Messergebnisse nicht das Ergebnis einer hochenergetischen Kernfusionsreaktion sind, sondern durch niederenergetische Kernreaktionen entstehen. An diesen Reaktionen sind schwache Wechselwirkungen beteiligt, genauer gesagt Neutronen Bildung aus Elektronen und Protonen/Deuteronen, gefolgt von lokaler Neutronen Absorption und einem anschließenden beta Zerfalls-Prozeß.  Durch diese Annahme wäre man in der Lage, die meisten der bei Kalte Fusions Experimenten gemessenen Daten zu erklären, ohne die Gesetze der Physik … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: E-Cat