Artikel Kommentare

Kalte Fusion » Archive

Wenn der letzte Tropfen Öl verbraucht ist, was dann?

Wenn der letzte Tropfen Öl verbraucht ist, was dann? Ölsreserven werden knapper. In wenigen Jahren werden die ersten der Wüstenländer, die so sehr an dem unaufhörlichen Durst nach der schwarzen Flüssigkeit profitierten, trocken laufen. Selbst die größten Reserven können uns keine 50 Jahre mehr mit Energie versorgen. Es sind sicher noch weitere Lager auf der Erde verfügbar, sie aber liegen in großen Tiefen unter der Wasseroberfläche der Weltmeere. Dorthin vorzudringen, wird immer gefährlicher für Mensch und Umwelt. Katastrophen mit verheerendem Ausmaß sind Zeugen solcher misslungenen Unternehmungen. Dabei wird der Vorstoß in ungewisse Gebiete immer waghalsiger und sehr viel teurer. Die Kosten können nur mit immer weiter ansteigenden Preisen aufgefangen werden. Wo wird es enden? Manche Länder nutzen diese Macht, um politische Ziele zu verwirklichen. Oder sie versuchen, die letzten Reserven für sich … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten