Artikel Kommentare

Kalte Fusion » Archive

Der Teufel der jährlichen Zuwachsrate

Wenn man Geld auf die Bank bringt, kann man sich am Ende des Jahres der Zinsen erfreuen. In manchen Jahren steht der Zinssatz hoch und man bekommt eine schöne Summe für seine Ersparnisse. Das Guthaben vermehrt sich zusehends, auch wenn man nichts mehr einbezahlt. Auf der anderen Seite steigen aber auch andere Dinge mit einer jährlichen Zuwachsrate, Dinge die sich negativ auf unser Leben auswirken, wie zum Beispiel die Inflation oder die Rate, mit der die Weltbevölkerung wächst. Viele solcher Dinge können wenig von uns als Einzelperson beeinflusst werden, aber andere Dinge liegen in unserer Reichweite. Jährliche Zuwachsraten sind faszinierend für den Mathematiker aber sie können uns einen Schrecken einflößen, der unser gesamtes Denken ändern kann. Wussten Sie dass eine jährliche Zuwachsrate von 7% den Einsatz oder ursprüngliche Summer nach 10 … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten

Hibernia, ausgesorgt mit Energie für die nächsten 50 Jahre?

Eine Bohrinsel, die jedem den Atem verschlägt. Fünf gigantische Betonzylinder bilden die Basis für eine Bohrinsel, die uns die nächste Zeit mit Öl versorgen soll. Mit 70m Tiefgang ist dies ein Bauwerk, das an die 7 Weltwunder erinnert. Alles hier ist so gewaltig, dass einem die Worte ausgehen, es zu beschreiben. Die Bohrinsel ist die Antwort auf unermessliche Ölvorkommen vor der Ostküste Kanadas. Unsere Zukunft ist damit gerettet. Dies ist einer der Berichte, die das Bauwerk der Superlative begleitet. Aber es ist schlichtweg gelogen! Möchten Sie die Wahrheit erfahren? Sind Sie bereit, es wirklich zu hören? Es ist richtig, das Ölvorkommen, das nach jahrzehntelangem Suchen gefunden wurde, ist wirklich gewaltig. Aber gewaltig, verglichen mit was? Mit dem täglichen Verbrauch an Öl in den USA allein? Dann setzen Sie sich besser jetzt … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten

Wie schnell kann alternative Energie die konventionelle Energie ablösen?

Wie schnell kann alternative Energie die konventionelle Energie ablösen? Alternative Energie ist auf dem Vormarsch, und das ist gut. Aber geht es schnell genug, das fragen sich viele Umweltschützer. Im Angesicht der Dürrekatastrophen in den USA, Ural und nun auch in Europäischen Weinbaugebieten sollten wir zweimal überlegen, bevor wir solche Probleme von uns abschieben. Dachten wir nicht, dass Europa verschont ist von solchen Dingen? Natürlich müssen wir nicht Wein trinken oder wir können importierten Wein trinken. Aber dies ist gar nicht das Problem, sondern es es gravierend, dass wir bereits die Vorboten des Klimawandels feststellen. Sollte es ans Getreide gehen, werden wir sehr wohl merken, dass unsere Geldbörse schneller als gewohnt schrumpft, wenn wir Nahrungsmittel einkaufen. Manche Dinge werden irgendwann unerschwinglich, und wir werden uns spätestens dann Vorwürfe machen, dass wir … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten

Gebrauchter Öltank zu verschenken!

Gebrauchter Öltank zu verschenken! Dies könnte eine Kleinanzeige sein, die Sie schon bald oft in der Zeitung entdecken werden. Was denn, ist die globale Erwärmung schon so weit fortgeschritten, dass wir unser Haus nicht mehr im Winter heizen müssen? Nein, glücklicherweise ist es noch nicht so weit. Aber es gibt einmal wirklich gute Nachrichten. Die glücklichen Besitzer der ersten E-cats können ihren Öltank verkaufen oder verschenken. Sie werden ihn nicht mehr benötigen. Vielleicht kann man den Raum nun als Vorratskeller benutzen oder als Weinkeller umbauen oder einfach nur als Lagerraum, um Ihre Goldbarren zu stapeln. Wenn Sie keinen Öltank mehr haben, brauchen Sie auch kein teures Öl mehr zu kaufen und irgend etwas muss man schließlich mit all dem ansammelnden Geld tun. Warum also nicht beginnen, zu investieren? Beginnen wir mit dem … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten

Warum fallen die Strompreise nicht, wenn Windkraftwerke so effektive arbeiten?

Warum fallen die Strompreise nicht, wenn Windkraftwerke so effektive arbeiten? Wenn Umweltschützer mit Genugtuung wahrnehmen, dass mehr und mehr Windkraftwerke errichtet werden, fragen sich einige, warum dies keinen Effekt auf die Strompreise hat. Windkraftwerke gibt es in allen möglichen Größen. Pläne liegen bereits vor, eine 20MW Windmühle mit 250m Durchmesser zu bauen, aber es gibt sie auch bis zu den spielzeugähnlichen Dynamos, um ein Handy zu laden. Viele Solcher Stromerzeuger sind für den Haushalt konzipiert und leisten in der Regel einige Kilowatt. Hausbesitzer sind stolz auf ihren Beitrag zur Umweltschonung. Die Wirklichkeit aber übersieht oft entscheidende Aspekte. Ein Hauseigentümer kauft sich nicht sein Haus danach, ob es in der windigsten Gegend liegt. Damit kann sich jeder überlegen, dass die Stromerzeugung nicht konstant sein kann. Vielleicht ist es gerade windstill, wenn man den … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten

Ist die alternative Energie bereit, Öl zu ersetzen?

Ist die alternative Energie bereit, Öl zu ersetzen? Das Tauziehen um die Solarenergie hat inzwischen internationale Kreise gezogen. Was ist geschehen? Chinesen, die die Potenz der Solarenergie erkannt hatten, stürzten sich auf die Massenproduktion. Aber Solarzellen sind nicht so leicht herzustellen, wie man glaubt. Sie bestehen aus einem Kristall, der sehr dünn sein muss und auf einTrägermaterial aufgebracht wird. Wie kann man sich eine Produktion von Solarzellen vorstellen? Entweder verflüssigt man die Kristalle oder erhitzt sie auf gasförmigen Zustand und entweder gießt sie auf den Träger oder dampft sie auf. Zahlreiche Geheimnisse umgeben die detaillierte Fertigung. Investitionen zu solchen Anlagen gehen natürlich in die Millionen. Mittlerweile aber glauben westliche Produzenten, dass chinesische Fertigungen substanzielle, staatliche Unterstützungen erhielten, da deren Preise ihrer Produkte unter den Fertigungskosten liegen. Und jeder kocht nur mit Wasser. … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten

Antriebsart aus dem Museum wieder aufpeppeln?

Antriebsart aus dem Museum wieder aufpeppeln? Der zweite Weltkrieg war eine schwierige Zeit für viele Menschen.  Auch die wenigen Besitzer von Autos und Traktoren sahen sich in die Enge gedrückt. Ihnen ging der Treibstoff aus. Not macht bekanntlich erfinderisch, und so kamen sie auf die Idee, Holzvergaser einzusetzen, um Benzin durch brennbare Gase zu ersetzen. Bequemlichkeit war nicht die Stärke eines Holzvergasers, aber er funktionierte. Man füllt einen Stahlbehälter mit Sägemehl, entflammt es und während es vor sich hinglüht, produziert es Wasserstoff und Kohlenmonoxid, dass als Benzinersatz gute Dienste leistet. Natürlich war die Reichweite solcher Fahrzeuge nicht überragend. Und das Fahrzeug erinnerte mehr als eine Goulaschkanone als an ein komfortables Auto. Als in den 80er Jahren die OPEC ihre Krallen der Macht zeigte und den Hahn zudrehte, holten manche Leute, die solche … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten