Artikel Kommentare

Kalte Fusion » Archive

Die jüngsten Erkenntnisse der Kalten Fusion

Die jüngsten Erkenntnisse der Kalten Fusion Kalte Fusion bezeichnet ein Energieerzeugungsverfahren der jüngsten Generation und erlaubt eine Verschmelzung verschiedener Ausgangsmaterialien in ein anderes Element. Dass man ein Element in ein anderes umformen kann, hat es noch nie zuvor gegeben. In der Schule lernten wir, dass ein Element aus Atomen oder Molekülen gleichartiger Atome besteht, die alle Eigenschaften des Materials verkörpern.  Eine chemische Reaktion kann nur Atome und Moleküle in andere Verbindungen verwandeln, wobei alle Atome der Ausgangsstoffe wieder in der neuen Verbindung zu finden sind. Die Kalte Fusion ist jedoch keine chemische Reaktion, sondern eine kernphysikalische Umformung. Wir vernachlässigen also die Elektronen, die bei der chemischen Reaktion eine so bedeutende Rolle spielen. Die Kalte Fusion konzentriert sich nur auf den Kern, also im Wesentlichen auf die Protonen und Neutronen. Bis heute sind … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten