Artikel Kommentare

Kalte Fusion » Archive

Kann sich die Industrie vom Netz abklemmen?

Kann sich die Industrie vom Netz abklemmen? Wer hätte während der Industrierevolution gedacht, dass die verrussten, dunklen Ziegelbauten mit den in den Himmel ragenden Schornsteinen einmal durch grüne Energie-betriebene architektonisch elegante Bauten ersetzt werden? Heute versuchen sogar die Prachtvillen der Reichen den Anschluss an die architektonischen Meisterwerke der Industrie nicht zu verpassen und ahmen den Stil solcher Gebäude nach. Natürlich ist ein Verwaltungsgebäude einer reputablen Firma nicht mit einer Kaserne zu vergleichen, sondern das Aushängeschild für den zukunftsorientierten Blickwinkel, als Reflexion ihrer Produkte. Aber es bleibt nicht bei der beeindruckenden Hülle, sondern setzt sich oft auch in der Art fort, mit Energie umzugehen oder sie bereitzustellen. In zunehmendem Maße versuchen Firmen sich unabhängig vom Netz zu machen. Natürlich ist eine fehlende Infrastruktur abgelegener Firmen oder einfach nutzbare Energiequellen eine treibende Kraft zu … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten

8 Milliarden für Umweltsünden

8 Milliarden für Umweltsünden Sicherlich sind Europäer nicht unter die gewissenlosesten Umweltsünder einzuordnen. Aber es trifft sie doch. Eine riesige Summe wird bereitgestellt, um Reparaturen der jüngsten Fluten zu begleichen. Viele stellen nun immer wieder die gleiche Fragen. Kraftstoffeffiziente Autos, Reduktion von Stromverbrauch durch Sparlampen und LEDs gehören zu dem Arsenal von kleinen Dingen, die jeder zum großen Bild der Umweltverbesserung beitragen kann. Solche Maßnahmen greifen fast unmerklich in unseren Lebensstil ein, verzeichnen aber einen spürbaren Effekt, wenn jeder sich an der Aktion beteiligt. Dennoch kann nicht verschwiegen werden, dass ein Ausstoß des Kohlendioxids und anderer Treibhausgase auf Null gefahren werden muss. Und dies verlangt Schritte völlig anderer Natur, als wir sie in der Vergangenheit anwandten. Ein sparsames Auto produziert immer noch Kohlendioxid. Aber die Wissenschaft schläft nicht, und ein zweiter Blick auf die … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten

Die Suche nach der sauberen Energie von morgen

Die Suche nach der sauberen Energie von morgen Vor dem düsteren Hintergrund der Donaufluten wird vielleicht so mancher einsehen, dass sich niemand vor Naturkatastrophen schützen kann. Manche Länder liegen durch ihre Umgebung geschützter, aber auch sie werden irgendwann heimgesucht von Stürmen, Temperaturstürzen, Wassermengen und Ähnlichem. Dann aber gibt es auch Silberstreifen am Horizont. Wer schon einmal in Los Angelos war, weiß, wie einem die Tränen kommen, wenn man sich dort aufhielt. Dies hat weniger sentimentale Gründe, als gesundheitsschädliche Folgen der heißen, verunreinigten Luft. Bevor Peking diesen Ruf übernahm, war L.A. immer das schwarze Schaf der Nation, wenn man von verschmutzter Luft sprach. Von nahegelegenen Hügeln aus, konnte man leicht den braunen, glockenförmigen Dom sehen, der sich wie eine massive Decke über die Stadt legte. Die hohen Verbrauchswerte und die mangelnde Überwachung der … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten

Voilà, das Auto der Zukunft

Voilà, das Auto der Zukunft Viele Startversuche, ein E-Auto zu vermarkten, enden in Verlusten oder sogar im Bankrott. Und immer wieder scheitern sie an der limitierten Reichweite, die die Batterie jeder Fahrt auferlegt. Dennoch steigen Hersteller in die Produktion ein und erhoffen sich, ihr Produkt besser verkaufen zu können. Ein finanzstarker Neuling setzte kürzlich die Messlatte höher mit seinem luxuriösen, eleganten Auto, das in vieler Hinsicht ein benzingetriebenes aussticht. Die nächste Generation von Batterien, die dünn, wie Papier gefertigt werden können, verwirklicht zum ersten Mal die Forschung der Nanotechnologie, die die kleinsten der Strukturen für sich arbeiten lässt. Atome und Moleküle werden einzeln in Position gebracht, um wahrhaft unglaubliche Dinge zu vollbringen. Leistungsstarke Batterien, die man nach Belieben falten und rollen kann, wie ein Stück Papier, können E-Autos zu einem willkommenen Aufstieg … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten