Artikel Kommentare

Kalte Fusion » Archive

Hat das Schließen der amerikanischen Regierung Einfluss auf den Klimawandel?

Hat das Schließen der amerikanischen Regierung Einfluss auf den Klimawandel? Die desolate Geldwirtschaft der USA hinterließ seine anfänglichen Spuren, als alle Geldangelegenheiten in private Hand übertragen wurden. Sie nennen es Federal Reserve und betitelt das Drucken von Geld bishin zur Kontrolle der gesamten Wirtschaft durch Festlegen des Hypothekleitzinzsatzes, der Inflation und der Regulierung, wer kreditwürdig ist und wer nicht. Der amerikanische President hat wenig Entscheidungsgewalt über solche Angelegenheiten. Er hat offensichtlich nicht einmal die Macht, die Regierungsaktivitäten im Fluss zu halten. Wie können wir dann erwarten, dass der Umweltsünder Nummer eins seinen Verpflichtungen der Umwelt gegenüber nachkommt? Taten sind nun gefragt, dem Klimawandel entgegenzutreten, um weitere, schlimmere Folgen und permanente Verschlechterungen abzuwenden. Glücklicherweise haben Investitionen, die darauf abzielen, die Umweltverschmutzung einzudämmen, wenig mit den Staatsausgaben für die eigenen Beschäftigten zu tun. Aber … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten