Artikel Kommentare

Kalte Fusion » Archive

Wie löst man Probleme unberücksichtigt deren Ursache?

Wie löst man Probleme unberücksichtigt deren Ursache? Jedem ist die logische Folge bei der Problemlösung klar: Man sucht nach der Ursache und beseitigt das Problem genau dort. Es klingt einfach und doch wird es zumindest in der Energiepolitik kaum angewand. Wenn man sich gerne in die grüne Welle einordnen möchte und sich ein elektrisches Auto kauft, bedeutet das nicht, dass es nun umweltwirtschaftlich sauberer ist. Die Energie aus der Steckdose muss schließlich irgendwo herkommen. Es genügt nicht, dass man keine Abgase mehr verzeichnet, man sollte einmal die Energie bis zur Quelle, der Erzeugung zurückverfolgen. Dann wird man feststellen, dass das Elektroauto nur Augenwischerei ist, so lange die Energie nicht umweltfreundlich erzeugt wird. Viele erneuerbare Energien sind umweltfreundlich, aber nicht alle. Wenn man einen Wald abholzt und ihn verheizt, um Strom zu gewinnen, … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Nachrichten